Jobsuche – Unsere Tipps:

  • 28. August 2018

Ein Schritt vorwärts und du stehst mitten im Bewerbungsprozess. Verliere jetzt nicht den Kopf! Hier sind unsere Tipps für die Jobsuche:

  1. Nutze deine Studienzeit!

Bereits während des Studiums kannst du viel für deine Jobchancen tun. Passende Praktika, Fremdsprachenkenntnisse, ein Nebenjob, der praktische Erfahrung vermittelt – die besten Chancen hast du, wenn du versuchst den geringen Praxisbezug deines Studiums auszugleichen.

  1. Warnung vor Absolventenpraktika.

Viele Unternehmen bieten Praktika für Absolventen an. Das erste Kennenlernen soll eine Vorstufe der Festanstellung sein. Hier bist du billige Arbeitskraft für das Unternehmen und solltest aufpassen, dass du nicht ausgenutzt wirst. Es sollte eine Frist bestehen und das Praktikum sollte zumindest geringfügig entlohnt werden. Wenn sich das Praktikum immer weiter verlängert, ohne Garantie auf eine Anstellung, verstreicht hier wertvolle Zeit, die anderweitig besser investiert wäre. Trotz allem sind solche Praktika nicht aus Prinzip auszuschlagen. Sie machen sich gut im Lebenslauf und bieten eine Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln. Hast du am Ende deines Studiums keine anderen Optionen solltest du die Gelegenheit wahrnehmen um eine längere Phase der Arbeitslosigkeit zu vermeiden und Erfahrungen zu sammeln. Ruhe dich aber nicht darauf aus und beende den Bewerbungsprozess. Jetzt geht es erst richtig los!

  1. Bewirb dich zum richtigen Zeitpunkt!

Vor allem große Unternehmen planen langfristig und bis zu zwei Jahre im Voraus. Für Trainee-Programme musst du dich oft ein Jahr vorher beworben haben. Versuche bereits in den letzten beiden Semestern deine Fühler auszustrecken. Eine möglichst kurze Übergangszeit von Studium zur Anstellung von rund drei Monaten wäre optimal. Plane für die Bewerbungsphase Zeit ein. Im Durchschnitt werden zwischen 50 und 100 Bewerbungen geschrieben und die Bewerbungsphase kann sich auf mehrere Monate ausdehnen. Gerate nicht in Panik und unterschreibe einen Arbeitsvertrag mit welchem du dich unter Wert verkaufst.

  1. Networking und Selbstanalyse

Unterhalte dich mit deinen Freunden, Kollegen und Bekannten. Viele Jobs werden nicht ausgeschrieben, sondern unter der Hand vergeben. Zusätzlich können dir deine Freunde bei der Korrektur und Aufwertung deiner Bewerbungsunterlagen helfen – diese öffnen dir die Tür zum Vorstellungsgespräch. Der erste Schritt! Werde dir über deine eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten bewusst. Weißt du um deine Stärken, kannst du diese besser formulieren und im Bewerbungsprozess für dich nutzen.

  1. Nutze Jobbörsen, Stellenportale und Karrieremessen

Profile auf Portalen wie Xing und LinkedIn machen dich für Unternehmen, die nach Arbeitskräften suchen, sichtbar. Auf Karrieremessen triffst du auf Arbeitgeber, die du möglicherweise nicht in Betracht gezogen hast. Mit einer einfachen google-Anfrage findest du allgemeine Jobbörsen. Das audimax CAREER-Center konzentriert sich auf Abiturienten, Absolventen und Akademiker. Mit einer kurzen Suchanfrage findest du hier optimal für dich passende Jobangebote.

Strategien der Jobsuche

Bleib flexibel und wiederhole nicht endlos die selbst Strategie. Verändere deine Bewerbungsunterlagen und deine Herangehensweise. Besuche Karrieremessen und nutze Jobbörsen, wie das audimax CAREER-Center. Streng nach Bewerbungsfristen oder mutig mit einer Initiativbewerbung – Verschiedene Branchen und Tätigkeitsfelder erfordern unterschiedliche Strategien.

Suche an verschiedenen Stellen nach passenden Angeboten. Nutze akademische Beratungsangebote und spezielle Abteilungen der Arbeitsagenturen für Akademiker. Diese gibt es besonders in größeren Städten. Sie zeigen dir deine Möglichkeiten auf, können deine Chancen besser analysieren und deine Voraussetzungen realistisch einschätzen.

Erweitere deinen Suchradius. Du solltest nicht nur große Unternehmen, sondern auch Mittelständler in Betracht ziehen. Diese ›Hidden Champions‹ bieten oft viele Vorteile gegenüber den allseits bekannten Gesichtern: weniger Konkurrenz, flachere Hierarchische Strukturen, besser Aufstiegschancen und mehr Unterstützung bei Familie und Gesundheit. Das audimax CAREER-Center hält für dich auch Angebote von diesen Unternehmen bereit.