Jobsuche – Wann ist der beste Zeitpunkt?

  • 11. September 2018

Das Ende des Studiums steht an und damit der Anfang der Jobsuche. Nach dem Studium muss es weitergehen. Wann solltest du dir Gedanken um die Jobsuche machen?

Wann sollte man mit der Jobsuche beginnen?

Bei Akademikern herrscht in Deutschland nahezu Vollbeschäftigung. Selbst wenn Sie einmal arbeitslos werden, finden sie schnell wieder eine Anstellung. Trotzdem sind die Berufsaussichten abhängig von der Studienrichtung und eine kürzere Phase der Arbeitslosigkeit ist keine Seltenheit.

Ideal ist es, wenn du dich bereits während des Studiums mit dem Berufseinstieg nach dem Studium beschäftigst. Durch relevante Praktika und Nebenjobs kannst du bereits wichtige Erfahrungen sammeln und deinen Weg in die Anstellung ebnen.

Am besten beginnst du schon während den letzten Monaten deines Studiums damit, Stellenanzeigen zu studieren und Bewerbungen zu schreiben. Besonders große Unternehmen planen oft langfristig auf bis zu zwei Jahre. Für Trainee-Programme musst du dich oft mindestens ein Jahr im Voraus beworben haben. Wichtig ist, die Übergangsphase möglichst kurz zu halten.

Was ist die beste Zeit für die Jobsuche?

Spätestens wenn du deine Abschlussarbeit eingereicht hast, solltest du Zeit in das Thema Jobsuche investieren. Trotzdem wäre es von Vorteil, wenn du nicht erst jetzt an deine Kompetenzen und passende Vertiefungen denkst. Praktika, Nebenjob, Vertiefungsmodule, Thema der Abschlussarbeit – hier kannst du bereits die Richtung deines Karrierewegs vorgeben.

Wichtig ist, dass du dich in deinen letzten Semestern nicht nur deshalb mit der Jobsuche und Stellenangeboten beschäftigst, um nicht an Prüfungsleistungen zu arbeiten. Scheinbar produktiv für die Zukunft bleiben Klausuren und Hausarbeiten mit schlechteren Noten im Zeugnis zurück. Wir kennen das. Plötzlich ist alles wichtiger als das, was wirklich Priorität hat. Konzentrierst du dich aber jetzt noch einmal auf das Studium, können dir deine erbrachten Leistungen die Jobsuche erleichtern. Erkundige dich nach Bewerbungsfristen und nützliche Termine von Jobmessen – dein Abschluss sollte aber bis du ihn in der Tasche hast an erster Stelle stehen. Eine schnelle und einfache Art Jobangebote zu finden bietet das audimax CAREER-Center. Hier solltest du auch schon während des Studiums die Fühlern nach passenden Unternehmen und Stellen ausstrecken.

Verzweiflung bei der Jobsuche

Du hast nach dem Studium nicht direkt deinen Traumjob gefunden? Nur keine Panik! Wichtig ist jetzt, dass du diese Zeit sinnvoll nutzt. Praktika , Sprachkurse, Auslandsaufenthalt – bis sich eine passende Gelegenheit ergibt, solltest du alle Möglichkeiten ausschöpfen, die sich dir bieten.